Was ist Fechenheim?

Fechenheim ist ein Stadtteil von Frankfurt am Main. Ursprünglich war der Ort ein kleines Fischerdorf im Mainbogen, das 1928 nach Frankfurt eingemeindet wurde. Neben dem dörflichen Ortskern im Süden sind große Teile von Industrieanlagen und Gewerbegebieten im Nordwesten geprägt.

Fechenheim liegt 105 m über NN, 6,5 km nordöstlich der Innenstadt von Frankfurt am Main. Der Stadtteil grenzt an Frankfurt-Bergen-Enkheim im Norden, Riederwald und das Ostend im Westen, am anderen Mainufer liegen Offenbach am Main im Süden und Bürgel im Osten.

Quelle: Wikipedia.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok